2014

Einzelkind angekommen

geschafft aber glücklich - Lucy

G-Linchen hatte es eilig. Schon am 58. Trächtigkeitstag wollte sie die warme, weiche Höhle verlassen. Als Einzelkind war die Versorgung bestens. Stattliche 250 g wog die Kleine bei der Geburt. Für Lucy keine leichte Aufgabe. 2 Stunden Presswehen waren notwendig und zum Schluss noch meine helfende Hand um sie gesund und munter in die Welt zu holen. Nun trinkt sie die Milchbar hoch und runter, genießt Mamas perfekte Betreuung, und wächst, und wächst,und wächst.

G-Linchen, gerade trocken,  satt und zufrieden

Papa Ede hat sich noch kein bisschen für seine Tochter interessiert. Er hat die Nase voll, mit dem aufregenden Duft läufiger Bearded Collie Hündinnen (Elli und Frieda). Lucy würde ihn sowieso auch nicht ran lassen.

Post von Becky (Hermine)

Heute kamen liebe Grüße und Bilder von Becky (Hermine vom Therapie Hunde Hof) Die H-Linge sind inzwischen gut 5 Monate alt und groß gewachsen. Becky ist schon eine richtige Wasserratte, Streber in der Hundeschule der Sonnenschein ihrer Familie. So soll es sein.

typisch Bearded Collie

nach dem Spiel - schlafen bis zur nächsten Tobephase

immer schön aufpassen wo Frauchen ist

groß und schön - Becky

Bilder von Bobo

Von dem wunderschönen Bobo (David vom Thrapie Hunde Hof) kamen wieder phantastische Bilder die ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Bobo ist der Bruder von Berta. Die Beiden werden Anfang Juni 3 Jahre alt.

Bobo - ein Traum von einem Hund

...

eine Sportskanone durch und durch

schwer zu glauben - Bobo ist ein blau/weißer geborener Rüde

...

6. Geburtstag der Bearded Collie A-Linge

stolze junge Mutter, inzwischen Uroma Frieda

Vor genau 6 Jahren war es mir zum ersten Mal vergönnt, Hundebabys ins Leben begleiten zu dürfen. Es war ein Bilderbuch-Wurf. Frieda hat trotz meiner unglaublich großen Aufregung ihre Sache souverän und sicher gemeistert. Die Welpen entwickelten sich prächtig und sind ausnahmslos wunderschöne Bearded Collies geworden. Ganz herzlichen Glückwunsch an alle 8: Amstrong (Jamie), Aron, Amelie (Fine), Arwen (Paula), Augustina (Tina), Anne (Paula), Anuschka und Amanda (Jessy) Euch Allen noch eine lange schöne Zeit mit euren Familien.

erster Ausflug ins Freie

spielend fürs Leben lernen

...

Anuschka zog als Letzte aus

so ganz ungeplant

Irgendwann kommt es ja doch raus. Ede hat Lucy unerlaubt gedeckt. 10 Tage lang habe ich die Beiden sorgfältig getrennt. Normalerweise lässt sich eine Hündin in einem Zeitfenster von 4-5 Tagen decken. Muss ich zum decken fahren, tue ich das am 13./14. Tag der Läufigkeit. Ich war vorsichtig. Nachdem die Erregung bei Ede und Lucy sehr deutlich abgeklungen war ließ ich beide am 19.Tag zusammen. Lucy biss Ede weg, der trollte sich. Also durften sie zusammen in den Garten. Lucy biss Ede weg, er ging. Immer noch Lucy im Blick begab ich mich zu meinen Hühnchen. Lucy war im Garten unterwegs, Ede nicht zu sehen. Kurz konzentrierte ich mich auf die Hühner. Als mein Blick wieder zu Lucy wanderte war Ede schon auf ihr. Bis ich Beide erreichte hatten sie schon geknotet...Meine Hoffnung, dass Lucy wegen des späten Decktermins nicht tragend ist hat sich zerschlagen.

Ede weiß wie`s geht

So gibt es am Therapie Hunde Hof nun doch Havaneser Welpen im Frühjahr. Zwar nicht wie geplant von Paulinchen, sie ist leer geblieben. Aber Lucy fühlt sich blendend und die Paarung mit Ede passt von den Ahnen her gut. Ich bin sehr gespannt.

Lucy fühlt sich blendend

Wandern am Frauentag

Wandern am Frauentag

In kleinerer Runde trafen sich einige Beardie-Fans am Frauentag, bei herrlichem Frühlings-Wetter für einen ausgedehnten Spaziergang. Mit purem Übermut und überschäumender Lebensfreude jagte die recht große Hundemeute über Feld und Flur. Ein herrlicher Anblick.

bis zum Schluss in rasanter Bewegung

17 Hunde ergab meine Zählung im Garten. Trotzdem ging es insgesamt sehr entspannt und erstaunlich ruhig zu. Nach der Wanderung genehmigten sich die Hunde eine Ruhepause und die Menschen etwas zu essen.  Es war ein wirklich schöner Tag der Lust auf Wiederholung macht.

wider im Garten - Hunde durstig - Menschen hungrig

Versuch eine Gruppenbildes

auf Vollzähligkeit wurde zu Gunsten des Zustandekommens eines Bildes verzichtet

zu klein für die große Hundedichte - Jule

Pepper mischte kräftig mit

Versuch eines Familienbildes Mama Elli ,Hugo, Helena und Papa Bono

Schwergewicht Hugo - er will so groß werden wie sein Papa Bono

Jule genießt das herumtragen entspannt

noch geschafft

viele Streicheleinheiten wurden gefordert und gern gegeben - Paulinchen und Helena

Bono - Pepper wollte unbedingt mit aufs Bild

noch einmal Bono

was ist das denn???

...

Helena entsteigt der Höhle

Helena - sehr souverän, ausdauern und einfallsreich - knapp 5 Monate alt

...

Findus hat seine Familie gefunden

Findus

Der aufgeweckte Findus ist am Wochenende nach Berlin gezogen. Er wird Frauchen als Therapiehund zur Arbeit begleiten. Für seine glückliche Familie ist es gut, dass ihr Traumhund schon etwas älter ist. Stubenreinheit, an der Leine laufen, Rückruf uvm. kann der kleine Mann schon. So kann er alsbald stundenweise seinen Job kennen lernen.

Findus fand seine Menschen gleich toll

Er ist gut angekommen, hat die erste Nacht gleich durch geschlafen, macht seine Geschäfte prima draußen, nur mit dem Fressen mäkelt er Havaneser typisch herum. Viel Spaß der Familie und Erfolg dem Therapiehunde-Theam.

1. Geburtstag der BC G-Linge

Gregor (Wolle), Gwendoline (Billy), Geraldine, Ginger (Elli) und Ginoveva (Emily)  feiern heute ihren ersten Geburtstag. Alle fünf haben wunderbare Familien gefunden. Groß sind sie geworden und souverän. Ich gratuliere ganz herzlich zum Geburtstag, den Hunden und den Zweibeinern zu ihren tollen Hunden.

erst einige Stunden alt

fünf Wochen später

9 Wochen alt

herrliches Frühlingswetter

Die Sonne schickt schon gut wärmende Strahlen zur Erde. Die Schneeglöckchen läuten den Frühling ein. Mein Plan war Ede mal gut aufs Bild zu bekommen.

Ede hat Spaß als "Hase"

Ede fand es weitaus lustiger Welpenbespaßer zu spielen als fürs Foto zu posieren.

Ede, Helena und Findus haben großen Spaß miteinander

Die "Damen" schauen dem Treiben unbeeindruckt zu.

Fin hat sie zu den "Damen" gesellt und bändelt mit seiner Mutter an

Fin ist für das Fotoshooting zu haben

Ede gewährt ein schnelles Foto und ist schon wieder unterwegs

Lucy kontrolliert gründlich den Garten

Helena ist schon groß geworden

Helena hat großen Spaß an der Arbeit mit Mensch und Tier. In der Hundegruppe arbeitet sie mit exzellenter Auffassungsgabe mit und ist insgesamt ruhig jedoch sehr souverän. Sie läuft prima an der Leine, ist nicht so schnell aus der Ruhe zu bringen jedoch auf Spaziergängen in Wald und Flur wetzt sie wie eine Rakete immer den Großen hinterher. Ein toller Hund.