2016

Osterkälbchen

Pünktlich zum Ostersonntag ist hier auf dem Hof ein Kälbchen geboren worden. Das kleine Bullenkälbchen ist auf den Bildern noch nicht richtig trocken, gerade mal 12 Stunden alt. Seine Mama ist noch sehr unruhig und wacht fürsorglich. Das Kälbchen aber ist schon sehr neugierig und natürlich hungrig. Auch bei den Schafen eines Nachbarn gab es Nachwuchs. Das kleinere Lämmchen ist gerade zwei Tage alt.

erschöpft von der Geburt ruhen Mutter und Sohn im frisch gemachten Strohbett

Dieses Kälbchen ist schon einige Tage alt. Es wird sich freuen, nun einen Spielkumpel zu haben

Der Landwirt ist gekommen um nach seinen Tieren zu schauen. Durch die Unruhe wird das Kälbchen wach.

Unter den wachsamen Augen der Mutter beschnuppert es neugierig seine Mitbewohner.

wenn wach - dann Hunger

leckerer Zapfhahn

erst einmal ein bischen daran zutschen und das Euter ordentlich stoßen

dann fließt die leckere Milch

die anderen Zapfstellen auch noch ausprobieren....

Osternachwuchs bei den Schafen - 3 Tage alt

Die Tage bestehen aus Fressen und Schlafen.Auch hier ist die Bar gut gefüllt.

Das zweite Lamm des Nachbarn ist schon etwas älter. Um die Milchquelle zu erreichen muss es sich schon ein wenig anstrengen.

nun satt und stets gut behütet

.. wird es sicherlich auch schnell zu einem so niedlichen wolligen Wesen heangewachsen sein

Gartenwetter

Die Sonne lacht und zieht mit Macht nach draußen. Hund und Mensch genießen die Sonne und ihre wärmenden Strahlen gleichermaßen. Pepper (Fin vom Therapie Hunde Hof) war zu Besuch. Malila fand ihn toll und wollte gern mit ihm spielen. Ede gönnte den Beiden den Spaß nicht. Sonst kommen die Rüden Ede und Pepper prima miteinander aus. Ede ist klar der Chef, Pepper akzeptiert und kann sich viel erlauben. Auch Helena fand Pepper toll und wollte mit ihm spielen. Darauf hatte aber Pepper keine Lust. Emma bewegt sich nicht mehr als nötig. Auch die alte Frieda (11,5 Jahre) spielt nicht mehr wirklich mit. Ist ein Ereignis zu verbellen, beginnt Frieda zu bellen wenn alle Anderen bereits zurück kommen. Frieda bellt dann jedoch ausdauern und ist schwer zu unterbrechen...

immer in Bewegung - mein Sonnenschein Malila

die hoch schwangere Emma

Berta ist auch nicht mehr so beweglich. Ihr Bauch hat ganz schön an Umfang zugenommen. Ihre Welpen werden ca 1. Woche nach denen vom Emma kommen

...

Coockie - sehr fotogen

Pepper, Ede, Coockie, Malila v.l.n.r.

Emma (oben) schaut dem Treiben unbeeindruckt zu

einfach zuckersüß - Malila

Coockie - "Hansdampf in allen Gassen"

Pepper

Stöckchen zerbeißen ist immer noch Friedas Welt

...

Zweibeiner verteilt Stöckchen - da ist Beta stets die Erste

...um die Beute dann auf den Lagerplatz zu tragen

Therapiehund Malila

Nun bin ich schon seit 13 Jahren mit Hund und Kaninchen regelmäßig in Senioreneinrichtungen zu besuch. Zahlreiche Hunde haben mich dabei begleitet. Jeder Hund ist anders, nicht Alle hatten Spaß, Andere ganz besonders viel. Ein besonderer Therapiehund ist meine kleine, 6 Monate alte Havanerser Hündin Malila. Mein Energie- und Temperamentsbündel ist im Einsatz die Ruhe in Person. Sichtlich genießt sie den engen Kontakt und die Streicheleinheiten. Körperlich vollkommen entspannt sitzt sie auf fremden Schößen oder liegt im Bett. Vorsichtig und gelichzeitig energisch holt sie sich Futter aus verkrampften Händen, die sich dann ganz schnell öffnen. Mit ihrer lustigen Art öffnet sie jedes Herz, bringt unendlich viel Freude und Lebendigkeit in den Alltag der Senioren. Es ist eine große Freude mit diesem Hund arbeiten zu dürfen. Ich werde sehr wachsam sein, damit es lange so bleibt.

...

...

...

...

 107 Jahre alt ist Ida

...

Ida liebt das Kaninchen viel mehr als den Hund

und hat sichtlich Spaß daran Herrmann zu füttern

dem A-Wurf zum 8. Geburtstag

Heute vor nun 8 Jahren wurde mir mein erster Wurf Hundewelpen  geboren. Es war ein langer Weg zur Erfüllung meines Kindheitstraumes. Er hat sich gelohnt. Erst im 3. Anlauf gelang es Frieda zu decken. Dann hat sie ihre Sache phantastisch gemeistert. Sie war eine tolle Mutter. Trotz meiner extremen Aufgeregtheit hat sie Alles instinktsicher und souverän gemeistert. Die Welpen entwickelten sich von Anfang an bilderbuchmäßig. Aus dem A-Wurf ging  u. a. Tina (Augustina vom Therapie Hunde Hof) hervor. Tina brachte mir später zwei Würfe zur Welt. Aus ihrem ersten Wurf ging Bono (Edwin vom Therapie Hunde Hof) hervor. Bono zeugte mit Elli den H-Wurf aus dem mein Traumhund Helena stammt. Leider ist der Kontakt zu den A-Lingen im Laufe der Jahre loser geworden. Von Tina bekomme ich regelmäßig nette Post und Bilder. Aron hat leider sechseinhalbjährig SLO bekommen ist aber wieder stabil. Aunuschka stand nach 6 Jahren "Funkstille" plötzlich mit ihrem Herrchen vor der Tür. Sie ist eine echte Traumhündin geworden. Jamie (Amstrong) sehe ich jährlich zum Beardie Treffen. Er ist ungestüm wie eh und jeh. Nur mit Knallrei hat er so seine Probleme seit ihm mitten im Jahr von einem Balkon ein Knaller vor die Füße geworfen wurde.Oft denke ich an die Geburt des ersten Wurfes zurück. Inzwischen erwarte ich Anfang April den 19. und 20. Wurf. Ich bin wissender und sicherer geworden im Umgang mit den Ereignissen. Die Aufregung und die Phaszination über Entstehen und Heranwachsen von neuem Leben sind geblieben.

die werdende junge Mutter Frieda - inzwischen elfeinhalb Jahre alt

geschafft

am ersten Morgen nach der Geburt

...

...

erster Hundebesuch an der Wurfkiste von Schwester Trine

sie wachsen unglaublich schnell

...und fressen wie siebeköpfige Raupen

und sind wunderschön

Einen ganz herzlichen Glückwunsch an Aron, Amstrong, Anne, Arwern, Amanda, Amelie, Augustina und Anuschka. Euch Allen noch möglichst viele unbeschwerte, fröhliche  Jahre mit euren tollen Familien.

neu Schleifen

Endlich habe ich es geschafft neu Schleifen zu kaufen. Vor einiger Zeit hatten meine Hunde sich das Schleifen zernagen zum Vergnügen gemacht und sich die Schleifen scheinbar gegenseitig vom Kopf geholt. Deshalb stieg ich auf Gummis um. In der Hoffnung,  das der gegenseitige Schleifenklau in Vergessenheit geraten ist, kaufte ich nun endlich neue Haarschleifen. Ich finde den Havis stehn die Schleifchen.

Cookie, Ede und Emma

Mein Rudel genießt das schöne Sonnenwetter. Das es, trotz Sonne, lausig kalt ist stört die Fellträger keineswegs.

Wildfang Malila sucht gerade mal wieder einen Spielkumpel

Elli, wie immer die Ruhe in Person, genießt die Sonne

...

alte Kekse

Das Füttern von Tieren ist für Jung und Alt gleichermaßen ein großes Vergügen. In irgend einer hintersten Ecke fanden sich alte Kekse. Mutti, die seit geraumer Zeit bei mir wohnt, zerbrach sie in kleine Stücken um die Fellnasen damit zu verwöhnen. Ein wirklich lustiges Schauspiel...

die Büchse wird geöffnet...

die ersten Krümel fallen...

Berta hat es besonders gut geschmeckt

es gibt noch einen Nachschlag

...

Zwiegespräch

...

das war so lecker!

Schlafplätze

Nun wohne ich schon eine knappe Woche in Schulzendorf. Die Schlafplätze der Hunde sind noch sehr variabel. Am meisten beliebt ist der Platz unter der Küchenzeile. Der wird nicht selten geteilt. Diese Konstellation ist neu aber sehr nett.

wie viele Hunde liegen hier?

Berta ist tragend

Nun habe ich sie auch bei Berta gesehen - die heranwachsenden Föten. Ich bin so froh darüber Anfang April endlich mal wieder Bearded Collie Welpen begrüßen zu können. Mama Berta (Dana vom Therapie Hunde Hof) geht es ausgezeichnet. Papa der Welpen ist, wie bei Bertas erstem Wurf, Jack von der Brandenburger Beardie Bande. Die beiden sind ein tolles Paar.

Emma ist tragend

Getsern habe ich sie im Ultraschallbild gesehen, die heranwachsenden Havaneser Welpen. Nach 2 Jahren wird es endlich wieder Havaneser Welpen geben am Therapie Hunde Hof. Mein Geburtstags Geschenk von vor zwei Jahren, von Lucy und Ede, mein unerlaubtes Kind Emma (G`Linchen vom Therapie Hunde Hof), ist zu einer stolzen jungen Dame herangewachsen. Nun ist sie tragend und ich glücklich. In Vielem ist Emma ihrer Mutter Lucy so unglaublich ähnlich, sie hat genau das gleiche schöne Gesicht, jedoch auch den gleichen herrischen Charakter anderen Hunden gegenüber. Alle Menschen sind ihre Freunde. Nun wird Emma Anfang April zum ersten Mal Welpen bekommen. Ich bin schon soooooo gespannt.

große Persönlichkeit - Emma

souveräner schöner Deckrüde - Wuddy von den Herzileins