Bearded Collie Welpen im Seniorenheim

Die Bearded Collie Welpen wurden geimpft und gechipt, nun konnte der Besuch im Seniorenheim absolviert werden. Der Besuch mit einem ganzen Wurf Welpen ist stets ein besonderes Event - für die Einrichtung, für die Bewohner und nicht zuletzt für mich. Für die Welpen ist es Stress. Unmengen an neuen Eindrücken stürzen auf sie ein. Sie lernen  solche Situationen zu meistern, denn es kommen noch viele Tage mit übermäßig vielen neuen Endrücken auf sie zu. Sie lernen fürs Leben.

Den Weg vom Auto in die Einrichtung legen die Welpen auf ihren vier Pfoten, mir folgend zurück. Hier gibt es schon die ersten Schwierigkeiten. Nicht das Folgen sondern feinmaschige Gitterroste vor dem Eingang, Bürstenabtreter im Eingang, eine sich automatisch schließende Schiebetür wollen passiert sein um in eine völlig fremde Welt hinein zu laufen. Die Welpen nahmen alle Hindernisse gelassen - eine tolle Truppe! Dann wurden sie von Einem zum Anderen gereicht. Mit beeindruckender Ruhe ließen sie Alles geschehen um nach einer guten halben Stunde in ihrem Gitterchen in einen verdienten, entspannten Tiefschlaf zu fallen.

Der Besuch wurde dieses Mal fotografisch begleitet von Andreas Krone (www.andreaskrone.com) . Dankenswerter Weise stellte er mir die tollen Fotos für den Blog zur Verfügung.

wo bin ich hier?

Gregor weckt Erinnerungen

...

...

ertastet wer ihr auf dem Schoß sitzt

Diese blinde Frau freut sich stets besonders über tierischen Besuch. Sie wollte das weiche, warme Etwas auf ihrem Schoß ganz genau beschrieben haben. Anschließend wollte sie Mama Tina ebenfalls erfühlen um zu begreifen was aus dem kleinen Hund wir. Tina ließ sich geduldig alles geschehen.

Tina hatte stets ein wachsames Auge auf ihren Kindern. Sie hatte keine Beanstandungen.

schon der Anblick erzeugt leuchten in den Augen

der direkte Kontakt große Freude ins Herz

Geraldine ganz entspannt

auch Menschen die sich sonst sehr zurück halten sind hier zur Kommunikation bereit

genießen den Kontakt zum jungen Tier

Viel zu schnell war die Zeit um. Die Welpen haben die Rückfahrt fest verschlafen. Zu Hause angekommen - endlich pinkeln! und ausschlafen. Bis zum Abend war der Ausflug vergessen und die ungebremste Abenteuerlust wieder voll erwacht.

Alle Fotos sind von Andreas Krone - www.andreaskrone.com