Waldspaziergang

Bei frostigem Wetter haben wir heute eine schöne Waldwanderung unternommen. Die großen Pfützen auf den Wegen sind, außer Helena, alle artig umgangen. Nur einmal hat Julia das mit der Eisschicht auf der riesigen Pfütze nicht so recht verstanden. Für sie sehr unerwartet, stand sie plötzlich bis zum Bauch im eisigen Wasser. Es war nicht mehr weit bis zum Auto. Schnell trocken gerubbelt und im Auto aufgewährmt wird es sicher ohne Erkältung abgehen.

 

Die Lichtintensität ist in den kürzesten Tagen des Jahres meist sehr mangelhaft...