BCCD e.V.

Bearded Collie Welpen entdecken neues Terrain

Die Sonnenstrahlen haben es endlich geschafft den Schnee von der Wiese zu tauen , diese zu trocknen und die Temperaturen so weit zu erhöhen, dass die Bearded Collie Welpen diese für sie neue Welt in Beschlag nehmen konnten. Das war eine Aufregung. So viel Gras zum rein beißen und aus rupfen! Neues Umfeld und lauter neue Gegenstände.  Es gab viel zu untersuchen und zu entdecken. Das war sehr anstrengend aber die Boxen luden ja zum Ausruhen ein.

erste feste Nahrung für die Bearded Collie Welpen

Zwar wirkten die Bearded Collie Welpen in keiner Weise hungrig jedoch wollte ich Tina ein wenig entlasten. Deshalb bot ich vorgestern zum ersten Mal feste Nahrung an. Zu meiner Überraschung haben die Welpen mit recht gutem Appetit und schon einigermaßen gekonnt ihre erste Portion Futter gefressen und bestens verdaut. Gwendolin zeichnete sich durch besondere Verfessenheit aus. Derzeit steht außerdem die erste Wurmkur auf dem Programm und der Umzug aus meinem Wohnzimmer ins Hundezimmer. Hier werde ich nun einen kleinen Auslauf bauen.

dickund rund und kerngesund

Die Bearded Collie Welpen entwickeln sich prächtig. Sie haben ihre Geburtsgewichte schon nach 6 Tagen nahezu verdoppelt. Mir bleibt derzeit noch wenig zu tun. Tina umsorgt ihre Kinder perfekt. Ich muss nur für genügend Futter und regelmäßigen Ausgang für Tina sorgen. Zwei mal lag schon ein Welpe vor der Kiste. Deshalb habe ich den Eingang schon halb versperrt. Außer trinken und schlafen steht für die Welpen nichts auf dem Programm. Es macht Spaß, den Welpen beim Schlafen zu zu schauen. Sie zappeln, bewegen ihre Mäuler, quieken und rufen.

groß geworden die Bearded Collie Welpen

Es ist viel passiert inzwischen. Leider bekomme ich das mit dem Bilder erzeugen nicht immer so hin. Die Lichtverhältnisse tun ein übriges dazu. Die Havaneser-Welpen wohnen nun schon einige Tage nicht mehr bei uns. Paulinchens Bauch rundet sich zusehend. Die drei Beardie Damen Frieda, Friederike und Filippa  lassen wirklich keinen Stein auf dem Anderen. Dafür haben sie das mit der Stubenreinheit schon ganz gut im Griff. Sie haben vor nichts Angst, lassen sich auch in ihrem Tun nicht stören, wenn der Nachbar wieder mit seinem Luftgewehr auf die Zielscheibe vor`m Blechkasten schießt.

erstes festes Futter für die Bearded Collie Welpen

Sie entwickeln sich prächtig und geradezu explosionsartig die Bearded Collie Welpen. Nicht zuletzt um die Hündin zu schonen biete ich stets zeitig Futter an. Die erste Bekanntschaft mit fester Nahrung bedeutet bei den Welpen stets Kanzkörperbenetzung mit Futter. Wie kleine Kinder auch, müssen die Welpen die neue Art der Nahrungsaufnahme Schritt für Schritt lernen. Am Gesäuge geht es darum, um beste Plätze zu kämpfen. Dieses Verhalten wird zunächst auch am Napf angewandt. Bis die bisherige Art der Nahrungsaufnahme durch saugen  ersetzt wird durch einfaches Aufnehmen bzw.

die Augen beginnen sich zu öffnen

Von Tag zu Tag prägten sich die Augenlieder deutlicher aus. Nun  schimmern die Augäpfel im Augenwinkel schon durch. In zwei Tagen sind die Augen dann offen. Wenige Tage später öffnen sich die Ohren und das lustige Treiben in der Wurfkiste kann beginnen. Inzwischen können die Welpen ihren Körper auf ihre vier Pfoten kurz halten. Dann schmeißen sie sich, wie ein Kind das noch nicht krabbeln kann, nach vorne und sind so schon deutlich schneller. Der Kampf um die besten Plätze an der Milchbar wird härter aber es ist reichlich da.

Einzelbilder der Bearded Collie F-Linge

Die Welpen wachsen und gedeihen prächtig. Mutter Elli hat sich in ihren Job bestens  hinein gefunden. Sie erledigt alles selbständig. Die anderen Rudelmitglieder dürfen inzwischen ebenfalls alle in den Welpenraum. Lucy schaut mit sehnsuchtsvollen Augen den Welpen zu. Nicht mehr lange, dann hat sie ihre eigene Kinderschar zum bemuttern....

satte Welpen - zufriedene Mamma Elli