bearded Collie als Therapiehund

dickund rund und kerngesund

Die Bearded Collie Welpen entwickeln sich prächtig. Sie haben ihre Geburtsgewichte schon nach 6 Tagen nahezu verdoppelt. Mir bleibt derzeit noch wenig zu tun. Tina umsorgt ihre Kinder perfekt. Ich muss nur für genügend Futter und regelmäßigen Ausgang für Tina sorgen. Zwei mal lag schon ein Welpe vor der Kiste. Deshalb habe ich den Eingang schon halb versperrt. Außer trinken und schlafen steht für die Welpen nichts auf dem Programm. Es macht Spaß, den Welpen beim Schlafen zu zu schauen. Sie zappeln, bewegen ihre Mäuler, quieken und rufen.

Staubsaugerföhntest

Manche Hunde mögen ja keine Staubsauger. Bei unseren Hunden ist das nicht so. Elli will stets dabei sein wenn ich sauge. Lucy kämpft zu gern mit dem Staubsaugerfuß. Tina hat heute die Funktionsfähigkeit als Föhn getestet.

zunächst die Breitenwirkung testen

Der Bearded Collie D-Wurf im Seniorenheim

Es ist inzwischen Tradition. Vor der Abgabe fährt der gesamte Wurf nebst Mama ins Seniorenheim. Während der Autofahrt war eine kurze Pause notwendig um David wieder in den Kofferraum zurück zu setzen. Dann waren die Welpen ruhig. Im Seniorenheim schauten sie sich zunächst eine Weile um bevor sie dann ohne Scheu umher liefen. Die Welpen haben stets eine noch viel größere Wirkung auf Bewohner und Personal als ein erwachsener Hund. So war es für Zwei- und Vierbeiner wieder ein aufregender, schöner Vormittag.