Havaneser Welpen

die Havaneser Welpen wachsen und gedeihen

Nun sind sie schon mehr als eine Woche alt, die beiden E-Linge Ede und Egon. Sie entwickeln sich prächtig und Mama Paulinchen ist, wie zu erwarten war eine sehr fürsorgliche Mutter. Heute war Ede schon das erste Mal aus der Wurfkiste zu seiner davor liegenden Mama gekrochen. Er ist der größere der beiden Brüder. Egon wird voraussichtlich recht klein bleiben. Er scheint mir, wie so oft die Kleinsten im Wurf, der schlauerer zu sein. Ihr Fell ist schon ein wenig gewachsen und ganz langsam werden sie so richtig süß. In wenigen Tagen werden sich die Augen öffnen.

sie sind da!!! - Paulinchens Welpen

Es war mal wieder einen schlaflose Nacht. Paulinchen ruht hier, im nächsten Augenblick dort, dann will sie raus - oder doch nicht. Im unbeobachteten Moment vergräbt sie sich unter meiner Bettdecke. Dann wieder von vorne...Immerhin konnte ich von 24:00 bis ca. 2:30 Uhr schlafen, auch von 3:00 bis 5:30 Uhr konnte ich ruhen, dann wurde die Unruhe wieder nervtötend. Also wieder raus, dann erst einmal einen Kaffee kochen. Nun begann Paulinchen in regelmäßigen Abständen ein herzerweichendes Huhuuuu von sich zu geben. Die Presswehen hatten sich eingestellt.

Havaneser Welpen im Seniorenheim

Nun sind die Havaneser Welpen 8 Wochen alt und es war an der Zeit den Besuch im Seniorenheim zu absolvieren bevor Dag und Daggi bald abgeholt werden. Die drei Zwerge haben sich relativ kommentarlos in der großen Gitterbox  fahren lassen. In der Einrichtung angekommen fühlten sie sich wie zu Hause. Gleich los stromern, alles anschauen und untersuchen, zu Jedermann freundlich und mit enormem Durchhaltevermögen. Diese kleinen lustigen Wollknäule wollte sich wirklich Keiner entgehen lassen, es war rappelvoll im Atrium, nicht nur von Bewohnern.

Welpen - erkunden, toben, neugierig sein, sich ausprobieren...

Drei Bearded Collie Welpen wohnen noch bei uns. Sie strotzen vor Energie und Tatendrang. An den zurückliegenden zahlreichen Sonnentagen konnten sie, ihrer Neugier folgend viele Erfahrungen sammeln. Auch wie es ist, wenn Hund von der großen Bürstekiste springt. Filippa läuft wie ein Wirbelwind auf die Kiste, im Normalfall genau so schnell wieder hinunter. Als ich heute auf den Hof kam wollte sie wohl unbedingt den schnellsten Weg zu mir nehmen und sprang kurzerhand - die Landung war hart aber Folgenlos. Die Havaneser Welpen wurden heute geimpft.

erstes Kennenlernen

Es liegt nun schon einige Tage zurück, das erste Zusammentreffen der Bearded Collie Welpen mit den Havaneser Welpen draußen im Gatter. Ganz unkompliziert und schnell lernten sie sich kennen. Die Havaneser Welpen waren zum ersten Mal draußen. Wiese als Untergrund ist neu und muss langsam erobert werden. Schon nach sehr kurzer Zeit tobten Dig,Dag und Daggi zwischen den Bearded Collie Welpen im ganzen Gatter herum, begeistert von der neuen Freiheit.

Paulinchen wird Mama!!!!

Hurraaa, unser Paulinchen wird Mama. Am 28. und 30. 09.2012 ließ sie sich bereitwillig decken von dem 9 jährigen weiß-schwarzen Havaneser Rüden Disneyland`s Tropical Sunshine Boy. Leider vergaß ich beim ersten Besuch zu fotografieren und die Bilder des zweiten Termins sind nichts geworden. Wir trafen uns aus organisatorischen Gründen Abends nach 20:00 Uhr auf dem Rasthof Michendorf. Die Beiden verliebten hat das nicht gestört.

Einzelfotos der Welpen

Nette Helfer haben mir assistiert. Die Welpen fanden es zunächst sehr aufregend auf dem Tisch. Die Havaneser-Welpen kennen noch keine Höhenangst. Sie würden unbeaufsichtigt glatt Abstürzen. Die Bearded Collie-Welpen waren hier deutlich cooler. Bei dem derzeitigen herrlichen Sonnenwetter können alle Welpen ausgiebig draußen herum tollen. Unser Hof bietet reichlich Möglichkeiten für Abenteuerstreifzüge. Es bleibt tatsächlich kein Winkel, der nicht untersucht wird. Gut so!

Die Bearded Collie Welpen 8 Wochen alt.

fröhliches Havaneser-Treffen

Die Rund war überschaubar, das Wetter grandios, unsere gute Laune Hunde hatten Spaß miteinander und so hatten auch wir Menschen viel,Vergnügen. 5 Lucy-Kinder waren zum Treffen gekommen, aus dem B- und C- Wurf. Sie konnten unterschiedlicher nicht sein dabei sahen jedoch Alle ihrer Mutter recht ähnlich. Verblüffend für mich die Größenunterschiede, zwischen der 3 kg kleinen Bibi und dem 8 kg großen Bruder Bobby liegt schon eine ganze Menge. Auch Carlos ist ein Zwerg geblieben. Er hat so ganz anderes Fell als seine Mutter. Aber seht am besten selbst: