Welpen

Heute

Vom angesagten Regen keine Spur, also raus. Die Bearded Collie Welpen sind immer noch recht "seßhaft" auf ihem Lager. Aber jeden Tag sind sie ein bisschen mehr "unterwegs". Die Havaneser Welpen sind schon deutlich munterer. Eine Woche Altersunterschied macht in dieser Zeit riesig viel aus. Am Nachmittag plötzlich stürmische  Winde und dunkle Wolken. In Windeseile habe ich alle Welpen wieder im Haus untergebracht - kein Tropfen Wasser kam vom Himmel. Der Sturm war nur getöse...

Bearded Collie Welpen nun schon 3 Wochen alt

Unglaublich wie die Zeit vergeht. Gestern waren die Bearded Collie Welpen 3 Wochen alt. Sie "laufen" munter umher und interessieren sich verhalten für Spielzeug. Sie fressen 4 Mahlzeiten feste Nahrung, trinken an der gut gefüllten Milchbar und wachsen rasant.

Die Havaneser Welpen sind jetzt 4 Wochen alt. Sie sind flink unterwegs, kämpfen und toben sehr lautstark, untersuchen Alles was vor ihre Nase kommt. Sie sind nicht gerade gierige Fresser. Mama Emma scheint noch sehr ergiebig zu sein. Sie freuen sich über Besuch mit dem sie gern und schnell Kontakt aufnehmen.

aktuelle Impressionen

Die Bearded Collie Welpen bekommen nun auch 3 Mahlzeiten feste Nahrung. Bei der Futteraufnahme sind sie noch voll im Lernprozess. Die Havaneser Welpen haben schon recht gut begriffen wie das mit dem Fressen so geht. Ihr Hunger auf feste Nahrung hält sich jedoch in Grenzen. Mama Emma scheint wirklich viel Milch zu haben. Die Bande ist jedenfalls in ihren Wachphasen putzmunter.

Katinka

erste feste Nahrung für die Bearded Collie Welpen

Heute habe ich den Bearded Collie Welpen Futter angeboten. Das Interesse daran war riesig. Die Welpen benötigen, wie kleine Kinder, etwas Zeit um zu begreifen, dass feste Nehrung anders aufgenommen werden muss als Milch aus dem Gesäuge. Je größer der Hunger ist, um so schneller bekommen sie heraus wie das geht. Ohne Ganzkörperbeschmierung gehen die ersten Fütterungen nie ab. Mama putzt anschließend gern.

rasante Entwicklung

Die Welpen entwickeln sich so unglaublich schnell. Die Havaneser Welpen spielen schon recht munter. Einige "knurren" dabei. Das Geräusch ähnelt jedoch mehr dem Gurren der Tauben als Knurrlauten. Andere "bellen" was sehr witzig klingt. Sie fressen 3 riesig große Portionen Fleisch und wachsen und gedeihen prächtig.

Die Bearded Collie Welpen haben seit heute die Augen offen, erste sehr kurze Spielansätze sind zu erkennen. Das wird nun schnell mehr werden und der erste Umzug in einen anderen Raum steht in Kürze bevor.

es ist ruhig geworden...

4 von 5 sind nun schon ausgezogen und gut in ihren neuen Familien angekommen. Jonas ist einsam. Keiner spielt mit ihm. Heute war er mit auf dem Hundeplatz und hat seine Sache ganz hervorragend gemacht. Aus Spaß an der Freude ist er allein über zwei Hindernisse geklettert und durch den großen, langen Tunnel gelaufen. Auto fahren ist gar kein Problem für ihn. Ein toller Bursche.

Julius erstmals auf dem Hundeplatz

Besuch im Seniorenheim

Die J-Linge besuchten am 19.06.15, genau 8 Wochen alt, mit mir das Seniorenheim SWP in Neuruppin. Es war wieder ein überwältigendes Ereignis. Nicht nur die Bewohner der Einrichtung, auch das Personal war entzückt von den süßen, knuffigen, freundlichen, aufgeschlossenen Welpen. Nach einer recht entspannten, gut halbstündigen  Autofahrt folgten mir alle Fünf J-Linge ohne größeres Zögern in die Einrichtung. Am Eingang galt es ein Gitter zu überqueren, ein Bürstenbelag, dann Teppich, Fliesen und hinein in die vielen Menschen in Rollstühlen und zwischen Rollatoren.

Freigänger

Nun dürfen die Bearded Collie Welpen den gesamten Garten als Abenteuer-Spielplatz erobern. Bei der derzeitigen Länge (oder Kürze) der Spielphasen werden sie noch lange brauchen bis sie Alles entdeckt haben. Das übrige Rudel beteiligt sich aktiv an der Erziehung, spielt jedoch auch mit den Kleinen. Die verspeiste Menge fester Nahrung hat sich deutlich erhöht. Die Milchbar steht nur noch gelegentlich zur Verfügung. Alle J-Linge sind flink, agil und neugierig im Gelände unterwegs. Ich könnte stundenlang sitzen und beobachten...