Welpenprägung

Rückblick

Ist doch noch gar nicht so lange her - oder doch? Die Aufnahmen stammen aus der Welpen- und Kleinhund Gruppe, die jeden Samstag in Schulzendorf stattfindet, hier am 23.06.2012. Paulinchen stand kurz vor ihrer Läufigkeit. Jack Russell Teddy fand Paulinchen an dem Tag einfach betörend. Nachdem Paulichen dem aufdringlichen Teddy deutlich zu verstehen gegeben hat wie die Spielregeln sind haben beide sehr niedlich geflörtet.

großzügige Mama Frieda

Nach nicht enden wollenden Regentagen endlich wieder Draußenwetter. Die Welpen genießen es viel Platz und Anregung für ihre Sinne zu haben. Ich genieße den geringeren Arbeitsaufwand . Es ist zu schön der lustigen Bande beim Toben zu zu schauen. Paulinchen ist dieses Mal unser Oberwelpenbespieler. Ein anstrengender Job. Frieda bringt den Welpen schon ihren Knochen, mit dem sie noch so gar nichts anfangen können. Bei den Bearded Collies brechen gerade erst die ersten Zähne durch. Die Havaneser versuchen daran zu knabbern, mit sehr mäßigem Erfolg.

erster Ausflug

Die Havaneser-Welpen waren schon am vergangenen Mittwoch mit den Kindern das erste Mal in Freien. Mutig sind sie durch das, aus ihrer Sicht hohe Gras gelaufen und haben das Gelände erkundet. Nach diesem Ausflug sind sie bald in tiefsten Tiefschlaf gefallen.

Lucy beobachtet das Geschehen argwöhnisch...

Kinder AG

Schon wieder ist Mittwoch. Die Welpen sind heute 6 Wochen alt. Vier AG Kinder kommen in freudiger Erwartung. Die Welpen fühlen sich draußen sichtlich wohler als in ihrem Gatter im Welpenraum. In der überdimensionalen Welpenhöhle, wir haben Zwinger mit Höhle von Doggenzüchtern „geerbt“, ist genug Platz für Menschen und Hunde. So sitzen wir bald zu sechst mit sieben Welpen im warmen Heu. In der gut isolierten Stube ist es, trotz eisig kaltem Wind draußen, sehr angenehm. Die Welpen haben immer noch Schwierigkeiten Futter aus der Hand zu nehmen.

Welpen-Besuch

Timmi kam in die Welpenspielstunde, fand unseren Hof sehr aufregend und hat sich prima mit den sechs Havanesern verstanden. Unsere Bande hat inzwischen den ganzen Hof als Abenteuerspielplatz für sich eingenommen. Täglich finden sie neue Plätze zur Erprobung ihrer Fähigkeiten...

erstes kennen lernen

erster Ausflug

Das Wetter war traumhaft, es bot sich an, die kleinen Havaneserwelpen einige Zeit auf die Terrasse zu bringen. Schnell war ein kleiner Auslauf gebaut und die 3 Mädels hinaus getragen. Die sahen sich zunächst verwundert um, erkundeten dann ausgiebig das neue Terrain. Annalena fand schnell einen Ausgang aus der Umzäunung und nahm auf ihre Art Kontakt auf zu dem schwarzen Etwas, das da vor ihr stand. Katinka, dem Puli von Katja, war diese kleine aufdringlich Ding sehr suspekt, sie schwankte zwischen rückwärts ausweichen und neugierig wieder hin laufen.

Besuch bei den Beardie Welpen

Kater Cleo, unser „fünfter Hund“, hat mitbekommen, dass es bei den Welpen rohes Fleisch gibt. Um an solches zu kommen, ist er oft sehr erfinderisch. Trine weiß, dass sie bei Welpenfütterungen nur zuschauen darf, der verbleibende Futterrest ist ihr Lohn dafür. Kater Cleo ist da nicht so geduldig. Als alle Welpen satt sind, lassen wir ihn dazu. Er wird genauestens inspiziert von den Welpen, vielleicht befindet sich an diesem Felltier irgendwo eine Milchquelle. Der Kater erträgt das Gewusel um seine Person gelassen.