eine sehr turbulente Woche liegt hinter mir

Bekanntlich findet ja immer Alles auf einmal statt. So auch bei mir. Eigentlich war eine entspannte Woche Urlaub mit Tochter und Enkeltochter (3 Jahre) geplant. Es ist sehr schön wenn die Kinder zu Besuch sind, der Haushalt und viel Sonstiges bleibt dann einfach für später liegen. Die Belegung einer Hündin kann ich nicht verschieben. Gute Erfahrung habe ich mit der Decktagesbestimmung in einer Fachtierklinik gemacht. Für Emma ist es der 4 Wurf. Ich war mir recht sicher zu wissen wann es so weit sein wird. Julia hat ganz ordentlich angefangen, bei ihr schien die Läufigkeit nach Plan zu verlaufen. Die Untersuchungen ergaben ein ganz anderes Bild. Sowohl Emma als auch Julia kamen wesentlich später zum Eisprung, in dessen unmittelbarer Folge oder Nähe gedeckt werden sollte. Obwohl beide an verschiedenen Tagen begonnen hatten ergab die letzte, entscheidende Untersuchung am Freitag Nachmittag einen Progesteronwert von 9,3 für Emma und 10,4 für Julia. Beide könnten Samstag gedeckt werden. Glücklicherweise konnte ich Julia noch am Freitag Abend decken lassen. Die Belegung war abgesprochen, der Rüde steht nur eine halbe Stunde entfernt. Am Samstag war ich mit einer Rüdenbesitzerin verabredet. Ein schmucker Jungrüde war für Emma geplant. Alle „Überredungskünste“ wurden aufgeboten, Pausen gemacht, Emma baggerte und baggerte ihn an. Ohne Erfolg. Glücklicherweise ergab sich die Möglichkeit noch einmal in Berlin zu decken. Das passte sofort. So werden nun Emma und Julia Welpen von dem Rüden Colou`s of suggle dog`s El-Vino bekommen. Er ist bereits Vater des M-Wurfes mit Emma. Ich bin nun sehr glücklich, sehr müde und sehr gespannt.

Julia und Vino - sich anschauen

los toben... sich beim Toben kennen lernen

sich gut verstehen und dann zur Sache kommen...

 

Auch Emma und Vino mochten sich.

So wird es nun mit großer Warscheinlichkeit Ende September Havaneser Welpen geben am Therapie Hunde Hof.