mit 10 Wochen stubenrein

Die Bearded Collie Welpen sind heute genau 10 Wochen alt. Die Drei, die noch hier wohnen schaffen es bereits ihre Verrichtungen komplett im Freien zu verrichten. Abends um 21:00 Uhr gibt es die letzte Mahlzeit mit anschließendem Hofrundgang und um 22:30 Uhr gehen wir noch eine „gute Nacht Runde“. Alle verrichten ihr großes und kleinen Geschäft, wobei für die große Verrichtung jeder einen anderen Platz auf dem Hof hat, der von Jedem immer wieder aufgesucht wird. So geleert halten alle, auch Bellchen, bis früh um 6:30 Uhr aus. Dann darf dem Ausgang aber nichts mehr im Wege stehen. Kaum Gras unter den Pfötchen werden alle Schleusen geöffnet...Am Tage melden sich die Zwerge durch lautes jaulen und bellen. Ich bin echt stolz auf die Racker.

Leider ist es mir unmöglich die unzähligen amüsanten Begebenheiten, die sich hier täglich abspielen, fotografisch fest zu halten. Bei der derzeitigen Wetterlage sind die Welpen viel mit im haus. Deshalb gab ich Gestern den Welpen zur Beschäftigung einen gefüllten Futterball. Das Interesse war groß, die drei Beardies rangelten darum, wer das gut riechende Objekt für sich in Anspruch nehmen kann. Dabei purzelten immer wieder Futterbrocken heraus, die vor allem von Charles, der am vehementesten um die Beute kämpfte, kaum beachtet wurden. Dafür bediente sich Bellchen reichlich. Hier nach dem Motto: wenn Drei sich streiten freut sich der Vierte...Charles blieb der Sieger und verzog sich mit dem nahezu leeren Futterball in seine Nische hinter der Bank. Bellchen schaffte danach kein Abendbrot mehr.

Mama Lucy und Tochter Annabell (Bellchen)

...Hindernisse...

Frieda hat einen alten Abtreter zerlegt und sich mit den Fasern geschmückt...