Rudi ist verliebt

Havaneser Rüde Rudi hat sich, während seines Ferienaufenthaltes bei mir, unsterblich in Paulinchen verliebt. Der pubertierende Rudi ( Dig vom Therapie Hunde Hof) ist derzeit heftig hormonell gesteuert. Paulinchen ist auch außerhalb von Läufigkeiten stets geruchlich sehr interessant für Rüden. So hat sie Rudi völlig den Kopf verdreht. Er wollte tagelang ständig auf sie aufreiten und durfte das teilweise auch. Paulinchen ist da sehr kulant. Andersherum findet das auch regelmäßig mit Ede statt, d.h. Ede darf bei ihr und sie bei Ede rammeln. Nach gut 4 Tagen wilder Rammelei hat Rudi sich ein wenig ausgetobt. Nun berammlt Paulinchen den Rudi...

die Liebste keinen Moment aus den Augen lassen...

wohin sie auch geht...

wo sie auch steht...

selbst wenn sie schläft hält Rudi Wache

ein Spielchen mit Ede wurde hier von Elli abrupt unterbrochen

schnell wieder zu Paulinchen zurück

Carla, von jeglichem Trubel völlig unbeeindruckt, angelt nach frischen Kaninchenkäckeln

das findet Ede eine gute Idee und "angelt" mit. Kaninchen Siglinde schaut verwundert zu.

weil die Fläche im Gatter abgegrast ist rücke ich es weiter. Nun kommen weitere Hunde zum Naschen.

Frieda steht mal wieder hormonell unter Strom. Ede trägt das mit Fassung.

Elli ist schon kugelrund aber immer aktiv dabei

das Fell verdeckt den dicken Bauch gerade noch so

in ihrer Wurfbox macht sie es sich schon gern gemütlich

Nun sind es nur noch einige Tage bis die Welpen sich den Weg ans Licht bahnen werden. Elli und auch Lucy schleppen große Bäuche, die sie erheblich einschränken,  mit sich herum. Sie fressen wenig. Vermutlich ist einfach kein Platz im Bauch. Es geht ihnen ansonsten ausgezeichnet. Ich bin riesig gespannt.