Sie lernen fliegen

Wenn die Jungstörche das Nest verlassen sagt der Sommer bald ade. Schon einige Tage erprobten die jungen Störche ihre Flügel im Wind. Dabei springen sie flügelschlagend in die Höhe um wieder im Nest zu landen. Gestern Morgen, auf dem Weg zu unserem Hundeplatz stehen unsere drei Jungstörche auf der Wiese direkt neben dem Hundeplatz. Obwohl ich zwei Hunde bei mir hatte, ließen sie mich relativ dicht heran. Leider kein Fotoapparat dabei. Also schnell nach Hause laufen um die Kamera zu holen. Wieder zurück sind die Störche weg – wieder im Nest. Am Nachmittag ging ich mit Lena noch einmal zum Platz – die Störche sind wieder da! Nun holte ich gleich die Kamera und konnte mit meinem neuen Objektiv die diesjährige gute Nachzucht unseres Storchenpaares ablichten. Im letzten Drittel des August werden sie ihre erste Reise in den warmen Süden starten. Dann werden die Tage schnell kürzer, die ersten Blätter gelb, die Felder sind geerntet und wir haben genug von der Hitze...

die Jungstörche sind noch sehr unerfahren
die Jungstörche sind noch sehr unerfahren

ein Altvogel ist stets in der Nähe, hier im Hintergrund
ein Altvogel ist stets in der Nähe, hier im Hintergrund

die Hitze ist so groß, dass die Vögel den Schnabel öffnen um sich zu kühlen
die Hitze ist so groß, dass die Vögel den Schnabel öffnen um sich zu kühlen

am Abend sind Alle wieder im Nest und bekommen von den Eltern Futter
am Abend sind Alle wieder im Nest und bekommen von den Eltern Futter

inzwischen darf Ottilie mit Mama Pünktchen und Papa Anton auf den Hundeplatz zum grasen
inzwischen darf Ottilie mit Mama Pünktchen und Papa Anton auf den Hundeplatz zum grasen

Unseren beiden Schwangeren, Elli und Lucy, macht die derzeitige Hitze ganz schön zu schaffen. Besonders Elli, die ein schön rundes Bäuchlein hat. Sie geht nun in die 8. Woche. Das Zappel der Welpen ist mit der Hand bereits zu spüren. Wir sind sehr gespannt.