Sonne satt

Nach endlosen grauen,feuchten Tagen, Schnee und Sonne satt.. Herrlich. Menschen mit und ohne und Hund strömen ins Freie. In der Heide wimmelt es vom Menschen, beinahe wie im Tierpark oder Zoo. Ich bin mit der Familie von Havaneser Oswald, jetzt Bucky, verabredet zu einer gemeinsamen Runde in der Heide. Wir begrüßen uns Corona gerecht, auf Abstand. Backy verhält sich sozial sehr kompetent und wird von meinen Weibern schnell in Ruhe gelassen. Es ist etwas anstrengend weil ich ständig meine tobenden Hunde heran rufen muss, überall Menschen und Hunde. Es ist genug Fläche da, wir weichen aus und schwatzen angeregt. Die Kamera mit Teleobjektiv ist mit dabei und Jule gelingen wunderbare Bilder. Wir erfreuen uns am Schnee und noch mehr an der herrlichen Sonne und unseren tollen Hunden. Als ich wieder ins Auto steige kann ich es kaum glauben, wir waren gut 2 Stunden unterwegs. Pina hat toll durchgehalten. In den nächsten Tagen werden ihre Runden nur sehr klein ausfallen. Mit ihren 4 Monaten ist sie noch eher ein Kleinkind, auch wenn sie schon groß wirkt. Für ein "Bleib" hat es bei Pina dann nicht mehr gereicht

Genuss pur

Helena

ist immer in Bewegung

Julia hat Spaß

überall finden sich interessante Düfte

Bucky - farblich Julia sehr ähnlich ist er doch ein Kind von Malila

Die Welt der Düfte bleibt uns fast komplett verschlossen.

Bucky und Julia

Malila fällt im Schnee kaum auf

Auch Elli hatte viel Spaß im Schnee

Helena

Julia noch in Warteposition

Julias Fell ist schon gut nachgewachsen. Bis ztum Sommer wird es noch daueren bis sie wieder gut aussieht.

Pina, gut getarnt mit ihrer Farbe.

eine wunderschöne junge Hündin die Pina

Bucky hatte auch Spaß