Wieder Zeit für "Entdeckungen"

Nun habe ich mich an die ruhigeren Verhältnisse gewöhnt. Die Spaziergänge sind entspannter, weil ich entspannter bin. Mein neues Handy hat eine bessere Kamera. Diese will ausprobiert werden.

Die Zoomfunktion finde ich sehr interessant.

Ein Grasbüschel lässt sich auch mal so ganz anders darstellen.

Der im Durchmesser ca. 5 Milimeter  kleine Pilz sieht gleich gigantisch aus.

Meine Hunde sind wieder geduldige Fotomodels, auch wenn Julia hier keine Lust dazu hat.

Geduldig posieren sie auch vor dem "geschmückten" Strauch, ein Knallerbsenstrauch - auch Schneebeere genannt.

Corona hinterlässt seine Spuen gut sichtbar auch in der Heide. Wenn Mensch sich nicht offen in Gruppen treffen darf sucht er Nieschen.

Ein Feuer haben sie zum Glück nicht in hin bekommen. Warum es so schwer ist die Flaschen und Kronkorken wieder mit zu nehmen erschließt sich mir nicht. In mein kleines Tütchen habe ich leider nicht Alles hinein bekommen. Die restlichen Flaschen nehme ich dann  Morgen mit...

Blühendes Moos im Zoom