Allgemein

liebe Post von Paulinchen

Längst ist Paulinchen in ihrer Familie vollständig angekommen. Wie gut es ihr dort geht zeigen die Bilder. Wäre ich Hund, würde ich dem, mitunter nervenden,  Rudelleben auch die Einzelhundstellung vorziehen. Noch dazu bei so tollen Zweibeiner, die so viel mit ihr unternehmen. Als ewiges Andenke hat sie mir ja zum Glück ihren Sohn Ede geschenkt, mein Traumprinz.

guter, vermutlich zufälliger,  Größenvergleich

wandern ist schön....

Wandern mit Hund, ist äußerst gesund. Es macht riesig Spaß, dem Mensch und dem Tier. Dieses Mal begleitete uns die Profi-Fotografin Sue Wernicke und stellt mir dankenswerter Weise die tollen Fotos zur Verfügung.

Helena genießt die Weite

Elli

Wandern am Ostseestrand

Bei herrlichstem Winterwetter sind wir mit 12 Hunden 2 Stunden am Ostseestrand gewandert. Obwohl der Strand wirklich dicht bevölkert war, hat sich kein Mensch über die frei laufenden Hunde beschwert. Die Hunde waren durchweg super sozialisiert, haben keinen Menschen, Jogger oder andere Hunde belästigt. Ein toller, durchweg entspannter Spaziergang für  den sich der weite Weg gelohnt hat.

liebe Post von Lucy

Hallo, liebe Karin,

jetzt ist Lucy schon fast ein halbes Jahr bei uns und sie macht uns viel Freude.

Hanna ist ganz glücklich und findet sie einfach sooo süüß.

Sie ist eine treue Hündin und verzaubert alle mit ihren wunderschönen Augen.

In unserem kleinen Erbach kennt sie jede Ecke , liebt ausgiebiges "Zeitung" lesen und spazieren am Rhein.

Lucy

der 10. Geburtstag von Frieda und Trine

Frieda (Olga von den Waldgeistern)  und Trine (Onyx von den Waldgeistern)  feiern heute ihren 10. Geburtstag - herzlichen Glückwunsch den Beiden. Sie haben mir die ersten Würfe meiner Hundezucht geboren und diversen großartigen Hundepersönlichkeiten das Leben geschenkt. Frieda ist über ihre Tochter Tina (Augustina) und deren Sohn Bono (Edwin) inzwischen stolze Urgroßoma.

glückliches Ende

Ist doch ein kluger Hund die kleine Coco. Nach ihrer Waldwanderung hat sie sich in einem Nachbarort , noch am Tag ihres Verschwindens (Do.),  eine ältere nette Dame gesucht und so lange umgarnt bis diese ihr Unterschlupf gewährte. Am Samstag kam deren Tochter zu besuch, rief den Tierschutzverein an. Der war informiert und rief mich an. So kam es heute zu der glücklichen Zusammenführung. Ungezählte Felsbrocken stürzten von meinem Herzen....