Havaneser Welpen

Frühlingswetter im Januar

Nachdem der dicke Nebel sich endlich verzogen hatte, gaukelte das Wetter für kurze Stunden Frühling vor. Nach dem Schneematsch und Regengüssen am gestrigen Tag eine herrliche Wohltat, offensichtlich auch für die Hunde.

 

Fin und Findus

flinke Havaneser-Welpen

Die Havaneser-Welpen sind einfach zu schnell für brauchbare Bilder. Sie toben wie wild, räumen ständig ihr Lager um, protestieren gern sehr lautstark und wollen raus. Paulinchen darf nun endlich mit ihnen spielen. Mama Lucy lässt nur noch selten trinken. Schon bei den letzten Würfen hat sie stets mit Vollendung der 6 Lebenswoche die Milchbar für geschlossen erklärt - ohne Widerrede.

Post von Bert

Vor einigen Tagen erreichte uns nette Post von Bert. Bert genießt das Leben in seinem Harem von 4 Weibern. Zwar muss er, wenn es wirklich spannend wird vorübergehen ausziehen... Aber Welpen erziehen kann er schon und es macht ihm viel Spaß. Gut sieht er aus und im April wird er seine erste Austellung bestreiten. Wir drücken ganz fest die Daumen.

guckst du... ich bins der Bert vom Therapie hunde Hof

 

Besuch von Amy (Annasusanna vom Therapie Hunde Hof)

Weil es zeitlich nicht anders passte trafen wie uns am Abend unserer Heimkehr mit Amys Familie. Amy hat sich zu einer schönen Hundepersönlichkeit entwickelt, die ihrer Mutter außerordentlich ähnelt. Es war ein schöner, lustiger Abend. Amy musste sich erst einmal wieder zurecht finden und war mit den vielen Hunden auf dem Hof ein wenig überfordert. Weil sie läufig war, hatte sie nicht unerheblich mit sich selbst zu tun. Bert wurde von dem Geruch scheinbar schon animiert. Unbeholfen versuchte er mit Amy zu spielen und auf zu steigen.

Welpen Impressionen

Es gibt noch nicht viel zu berichten, außer - sie wachsen und wachsen. Die Ohren haben sich entwickelt, Die Augenspalten sind schon recht gut zu erkennen und sie Kleinen sind schon ziemlich agil. Immer noch wird die allermeiste Zeit des Tages entspannt verschlafen...

 

ist Mama Lucy gerade mal nich anwesend, wärmen sie die Welpen gegenseitig

 

Abenteuerspielplatz

Gestern bekamen die Welpen einen Abenteuerspielplatz bester Sorte, einen Pappkarton voller Stroh. Als Erstes wurde das sperrige Zeug natürlich auf seine Bissfestigkeit getestet. Nach zunächst vorsichtiger Annäherung an das unbekannte Objekt, begann schnell die stürmische Eroberung. Während die Havaneser sich über jeden Halm einzeln freuen konnten tobten die Beardies wild durch das Stroh, in und über die Kiste um deren Inhalt möglichst großflächig zu verteilen. Ein tolles Spiel das müde machte...