Brandenburg

Brandenburg
Brandenburg
Der Weg nahe Zehdenick verläuft zwischen zwei Feldern. Drei Hasen sprangen davon, unter den blühenden Süßkirschenbäumen war ein wohltuendes Summen zu hören. Hummeln und Bienen gaben ihr Bestes für einen reichen Fruchtansatz. Diesen Kirschbaum haben nach seinem Ableben die Baumpilze in Zusammenarbeit mit dem Wind zu Fall gebracht. Niemanden stört es.

Baumpilze im Kirschbaumholz
Baumpilze im Kirschbaumholz

Die Baumpilze haben das Holz mürbe gemacht.

Süßkirsche am Feldrand. Leider sind die Windräder im Hintergrund nicht so gut zu erkennen.

Sie lebt noch.

 

Bearded Collie Elli
Bearded Collie Elli
Meine liebe Elli gönnt sich ein Päuschen im Schatten während ich beschäftigt bin.

Vor einigen Tagen haben wir eine Regenwanderung unternommen. Ohne Wind und einigermaßen mild haben die Reize des Frühlings für die Nässe von Oben entschädigt.

Die Traubenkirsche mag ich als Pflanze ja nicht so besonders. Sie gehört ursprünglich nicht in unsere Breiten und hat deshalb keine Fraßfeinde, d.h. es leben keine unserer heimischen Insekten darauf und sie breitet sich extrem aus. Eine gewisse Schönheit muss ich ihr jedoch zusprechen.

Hugo vom Therapie Hunde Hof
Hugo vom Therapie Hunde Hof
Gestern besuchten wir Hugos Familie. Als mein Rudel für die Heimfahrt ins Auto einsteigen sollte, befand Hugo das noch Platz für ihn sei.

Meinen beiden Schwangeren geht es ganz ausgezeichnet. Malila trägt schon ganz ordentlich an ihrem Bäuchlein. Für sie habe ich schon die Wurfschale aufgestellt und sie hat diese schon für gut befunden. Helenas Bauch wächst rasant. Ich bin gespannt.