dem A-Wurf zum 8. Geburtstag

Heute vor nun 8 Jahren wurde mir mein erster Wurf Hundewelpen  geboren. Es war ein langer Weg zur Erfüllung meines Kindheitstraumes. Er hat sich gelohnt. Erst im 3. Anlauf gelang es Frieda zu decken. Dann hat sie ihre Sache phantastisch gemeistert. Sie war eine tolle Mutter. Trotz meiner extremen Aufgeregtheit hat sie Alles instinktsicher und souverän gemeistert. Die Welpen entwickelten sich von Anfang an bilderbuchmäßig. Aus dem A-Wurf ging  u. a. Tina (Augustina vom Therapie Hunde Hof) hervor. Tina brachte mir später zwei Würfe zur Welt. Aus ihrem ersten Wurf ging Bono (Edwin vom Therapie Hunde Hof) hervor. Bono zeugte mit Elli den H-Wurf aus dem mein Traumhund Helena stammt. Leider ist der Kontakt zu den A-Lingen im Laufe der Jahre loser geworden. Von Tina bekomme ich regelmäßig nette Post und Bilder. Aron hat leider sechseinhalbjährig SLO bekommen ist aber wieder stabil. Aunuschka stand nach 6 Jahren "Funkstille" plötzlich mit ihrem Herrchen vor der Tür. Sie ist eine echte Traumhündin geworden. Jamie (Amstrong) sehe ich jährlich zum Beardie Treffen. Er ist ungestüm wie eh und jeh. Nur mit Knallrei hat er so seine Probleme seit ihm mitten im Jahr von einem Balkon ein Knaller vor die Füße geworfen wurde.Oft denke ich an die Geburt des ersten Wurfes zurück. Inzwischen erwarte ich Anfang April den 19. und 20. Wurf. Ich bin wissender und sicherer geworden im Umgang mit den Ereignissen. Die Aufregung und die Phaszination über Entstehen und Heranwachsen von neuem Leben sind geblieben.

die werdende junge Mutter Frieda - inzwischen elfeinhalb Jahre alt

geschafft

am ersten Morgen nach der Geburt

...

...

erster Hundebesuch an der Wurfkiste von Schwester Trine

sie wachsen unglaublich schnell

...und fressen wie siebeköpfige Raupen

und sind wunderschön

Einen ganz herzlichen Glückwunsch an Aron, Amstrong, Anne, Arwern, Amanda, Amelie, Augustina und Anuschka. Euch Allen noch möglichst viele unbeschwerte, fröhliche  Jahre mit euren tollen Familien.