Kinder und Hunde

große gegenseitige Zuneigung

Mittwoch – AG Tag. Die südrussischen Owtscharka Welpen begrüßten die Kinder mit einem wahren Freudentanz nebst singsang gequike. Ein herzerfrischendes Schauspiel! Das Wetter war gnädig und taugte zum Schluss sogar zum Fotografieren. Die drei SRO Welpen kamen an die Leine und ab ging es auf den Hundeplatz. Erstaunlich wie schnell die „weißen Bären“ lernen. Sie können nun schon recht manierlich an der Leine laufen. Heute sollten sie unseren kleinen Hindernisparcours meistern. Fleischwurstleckerchen sorgten für gute Motivation. So ließen sich alle drei schnell überreden die Hindernisse zu meistern. Die Bank bereitete die meisten Probleme. Zwar waren sie schnell hinauf geklettert und darüber gelaufen. Das Absteigen war ihnen jedoch ungeheuerlich – beim ersten Mal. Nach fleißigem „arbeiten“ durften die Welpen frei auf dem Platz laufen. Sieh da - sie nahmen einige Hindernisse einfach so aus Spaß noch einmal ganz allein. Geschafft ging es zurück auf den Hof. Hier wollten die Kinder gern noch mit den Hunden fotografiert werden – zu ihrer, zu meiner und zu eurer Freude...

Arthos - Alina - Aitmatow v.l.n.r.

halt! - ich, Wikki, fehle noch

ich bin hier der wichtigste Hund!!!!

mich kann man noch tragen! im gegensatz zu den Weißen

...die können sich ja dazu setzen wenn sie wollen....