Bearded Collie Treffen

ein toller Tag

Das nun schon 7. Beardie Treffen war wieder ein wunder schöner Tag. Tolle Menschen, tolles Wetter, tolle Hunde. Nach 2 stündiger Wanderung durch herrlichsten Buchenwald kamen die Hunde etwas ausgetobt und die Menschen hungrig auf den Hundeplatz zurück. Der Grill war geheizt, der Kaffe gekocht. Die Menschen ließen es sich schmecken, die Hunde versuchten ab zu stauben. Es gab viel zu erzählen...

Versuch eines Gruppenbildes

8. März - ein Grund zum Feiern

Der 8. März - Internatioenaler Frauentag - für mich ein Anlass sich mit Freunden zu treffen. Nach 2 stündiger Wanderung mit anregenden Gesprächen schmeckten Kaffee und Kuchen köstlich. Ein Gläschen Sekt auf den Anlass durfte nicht fehlen. 13 Menschen und 16 Hunde eröffneten die Grillsaison und genossen bis zum Sonnenuntergang die nette Gesellschft von Menschen und Hunden. Dabei waren unsere 16 Hunde leiser als der Hofhund des Nachbarn, der fast unablässig bellte. Erstmals dabei war die, im Amt noch sehr junge, Vorsitzende der Landesgruppe Ost des BCCD.e.V.

Wandern am Frauentag

Wandern am Frauentag

In kleinerer Runde trafen sich einige Beardie-Fans am Frauentag, bei herrlichem Frühlings-Wetter für einen ausgedehnten Spaziergang. Mit purem Übermut und überschäumender Lebensfreude jagte die recht große Hundemeute über Feld und Flur. Ein herrlicher Anblick.

erste feste Nahrung für die Bearded Collie Welpen

Zwar wirkten die Bearded Collie Welpen in keiner Weise hungrig jedoch wollte ich Tina ein wenig entlasten. Deshalb bot ich vorgestern zum ersten Mal feste Nahrung an. Zu meiner Überraschung haben die Welpen mit recht gutem Appetit und schon einigermaßen gekonnt ihre erste Portion Futter gefressen und bestens verdaut. Gwendolin zeichnete sich durch besondere Verfessenheit aus. Derzeit steht außerdem die erste Wurmkur auf dem Programm und der Umzug aus meinem Wohnzimmer ins Hundezimmer. Hier werde ich nun einen kleinen Auslauf bauen.

Neujahrswanderung

Das Wetter hätte noch schlechter sein können. Neben Beardies mit Familie kamen zwei, nun gut einjährige SRO Kinder von Lena zu Besuch. Mama Lena begrüßte sie sehr verhalten. Feelo (Alma) und Knut (Aitmatow) wussten sich ihrer Mutter gegenüber zu benehmen. Auch mit der Beardie Meute hatten sie keinerlei Stress. Nachdem der äußerst leckere Kuchen, den Knuts Frauchen gebacken hatte, bei einer Tasse Kaffee unseren Mut gestärkt hatte eine Wanderrunde zu wagen, zogen wir los. Mit ca.

3. Bearded Collie Treffen in Schulzendorf

Es war ein rundum gelungener Tag. Menschen und Hunde hatten gleichermaßen riesigen Spaß. Die Wanderung stellten die Hunde unter das Motto „ wer verkleidet sich am schönsten“ Den Preis hat ohne Frage Paula (Arwen v.THH) gewonnen. Ihr Gesichts-Styling kam dem Aussehen einer Afgahne verblüffend ähnlich. Die übermütige Ausgelassenheit der Hunde entschädigte die Zweibeiner für die Strapazen der Wanderung bei den recht hohen Temperaturen. Nach der Rückkehr konnten die verbrauchten Kalorien zügig und umfangreich wieder zugeführt werden.