Weihnachten verstanden

Weihnachten, die große Zeit des Zuviel, ist nun fast wieder vorbei. Beim gemeinsamen Gänsebraten essen tauchte in großer Runde die Frage auf warum wir eigentlich Weihnachten feiern. Zugegebener Maßen nicht sehr kundig in der Familie waren alle sich einig: weil, nach christlichem Glauben, am 24. Dezember das Christkind geboren ward. Aber warum feiern wir zwei weitere Tage. Fachmännische Antwort meines Enkelsohnes (7J.) : „Weil sie einen Krippenplatz bekommen haben!“ Ja einen Krippenplatz zu bekommen, das ist in der heutigen Zeit wirklich ein Grund zwei Tage zu feiern. Und das taten wir dann auch.